Moderation

Moderieren macht Spaß!

Seien es kulturelle oder politische Veranstaltungen, seien es Seminare.

Ziel ist es zum einen zuzuspitzen und TeilnehmerInnen oder ZuhörerInnen zu einer eigenen Positionierung zu motivieren. Zum anderen - je nach Art und Form der Veranstaltung - gilt es, ein Publikum mitzunehmen.

So durfte ich In Jahr den Jahren 2017 und 2018 die Moderationen von Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Gedenkstunde des Deutschen Bundestages an die Opfer des Nationalsozialismus übernehmen - Im Jahr 2017 mit Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt und den HauptrednerInnen der Gedenkstunde sowie im Jahr 2018 mit Bundestagspräsident Dr. Schäuble, der Hauptrednerin der Gedenkstunde, Anita Lasker Wallfisch, und Ihrer Schwester, Renate Lasker-Harpprecht. Im Jahr 2019 folgt die Diskussion mit dem Bundestagspräsidenten und Saul Friedländer.

Und seit vielen Jahren führe ich regelmäßig durch Konzert- und Kulturprogramme vor allem in der Berliner ufaFabrik. Und am 19. März 2018 hatte ich das Vergnügen, ein Konzert, eine Hommage an Astor Piazzolla, des argentinischen Pianisten Gustavo Beytelmann in der Berliner Philharmonie zu moderieren.

Anfragen sind willkommen!


Hans Henner Becker

Fidicinstraße 24
10965 Berlin
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

TIN: 14/220/61768